nav_icon

Aktuelles

31. August 2022

Zweite Rate der Abfallgebühren

Der ZAOE erinnert an die zweite Rate der Abfallgebühren.

28. Juli 2022

RepairCafés im Verbandsgebiet

RepairCafés sind ehrenamtliche Treffen, bei denen die Teilnehmer alleine oder gemeinsam mit anderen ihre kaputten Dinge reparieren. Vorab ist eine telefonische Anmeldung erforderlich.

10. Juni 2022

Elektroaltgeräte richtig entsorgen

Grundsätzlich müssen Fachhandel und Lebensmitteldiscounter, wo Elektrogeräte verkauft werden, elektrische Altgeräte zurücknehmen. Aber auch die ZAOE-Wertstoffhöfe nehmen diese ohne zusätzliche Gebühren zurück.

18. Mai 2022

Sperrmüll häufiger wiederverwenden oder recyceln

Im Auftrag des ZAOE sichtet das Ingenieurbüro BIWA derzeit die Zusammensetzung der zur Abholung bereitgestellten Sperrmüllhaufen und erfasst dies statistisch.

02. Mai 2022

Umweltfreundliche Gartennutzung ohne Kunstdünger

Ein jeder Gartenbesitzer weiß, dass wertvoller Gartenboden sich einfach aufbauen lässt, indem regelmäßig Kompost gegeben wird.

02. Mai 2022

Umweltfreundlich grillen

Sobald es wärmer wird, ziehen Rauchschwaden durch Wohnsiedlungen und Gartenanlagen. Überall wird gegrillt. Was übrig bleibt, ist Verpackungsmüll.

11. Februar 2022

Kartons nicht neben Behälter abstellen

Pappen und Kartons dürfen nicht einfach neben der Papiertonnen abgestellt werden. Sie werden nicht mit entsorgt.

07. Januar 2022

Fragen und Antworten zur Biotonne ab 2022

Da es sich Änderungen in der Gebührenerhebung bei der Biotonne ab 2022 ergeben, hat der Verband die wichtigsten Fragen und Antworten dazu zusammengestellt.

10. November 2021

Entsorgung von Mund-Nasen-Schutz und anderen Corona-Abfällen

Alle Abfälle, die zu Hause von Verdachtsfällen oder erkrankten Patienten erzeugt wurden, sollten in reißfesten Abfallsäcken in der Restmülltonne entsorgt werden. Die Stadt- und Gemeindeverwaltungen sind über die…

10. Mai 2021

Zuständigkeit Gelbe Tonnen

Für die Entleerung der Gelben Tonnen sind ausschließlich die beauftragten Entsorger zuständig. Falsch befüllte Tonnen werden nicht enleert. Sie sind mit einem roten Aufkleber gekennzeichnet.